Vulkan-Schokoladen-Cake

Der Kuchen ist eine besondere Spezialität in Roy’s Restaurant in Honolulu – mit Vanilleeis, sehr klassisch. Es gibt aber viele Rezepte dazu im Internet. Dieses hier wurde erprobt. Die Herausforderung für den Wissenschaftler: die unten angegebenen 9 Min. bei 210° C waren bei meinen Tests die richtige Dauer. In Abhängigkeit vom Füllgrad der Förmchen und der Backdauer wird der Kern flüssig bleiben oder nicht. Viel Vergnügen!

Zutaten für 4 Personen

70 g dunkle Schokolade
60 g Butter
12 g Kakaopulver
34 g Mehl
70 g Zucker
2 Eier
Puderzucker zum Drüberstäuben
Feuerfeste Förmchen mit 7 cm Durchmesser, mit Butter ausgestrichen

Zubereitung
Zuerst die Schokolade und die Butter im Wasserbad erwärmen. Wer es schneller und einfacher erledigen will, erwärmt alles in einer Plastikschüssel in der Mikrowelle (Vorsicht, nicht zu viel Energie!). Anschliessend in einer weiteren Schüssel Eier und Zucker miteinander verrühren, dann Kakao und Mehl zufügen. Dann zur Schokoladen-Butter-Mischung geben, vermischen. Die Masse in Förmchen verteilen, so dass diese zu 2/3 gefüllt sind. Für ca. 9 Min. im 210°C heissen Umluftofen backen.

Weinempfehlung: hier sagt die Tabelle nur Eines. Ein Fortified Wine: Port oder echter roter Süsswein, wie Banyuls, leicht gekühlt. Alles Rote was jenseits 15% Alkohol liegt.

CK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.